Schmeichelhaft

Schmeichelhaft

Frilled Shark Wissenschaftliche Regierung

Königreich
Tiere
Typ
Cluster
Regierung
Chondrichthyes
Ordnung
Hexanchiformes
Familie
Chlamydoselachidae
Gattung
Chlamydoselachus
Wissenschaftlicher Name
Chlamydoselachus anguineus

Erhaltungsstatus des gekräuselten Hais

  • Weniger Angst

Frilled Shark Facts

Beute
Tintenfische, kleinere Haie, Knochenfische
Gruppenverhalten
  • Einzelgänger
Wissenswertes
Rüschenhaie haben ihren Namen aus den sechs Reihen von Kiemen an den Kehlen, die wie Rüschenkragen aussehen. 
Populationsschätzung
Unbekannt
Bemerkenswertestes Merkmal
Langer und schlanker Aal wie Bod
Andere Namen
Frill-Gilled Shark, Scaffold Shark, Silk S Hark, Grenland Shark, Fringe Shark, Eidechsenhai
Schwangerschaft
Möglicherweise bis zu 42 Monate
Wassertyp
  • Salz
Lebensraum
Tiefsee
Raubtiere
Andere Haiarten
Ernährung
Allesfresser
Lieblingsfutter
Tintenfisch, kleinere Haie, Knochenfisch
Trivialname
Fransenhai
Artenzahl
2
Standort
Tiefsee

Physikalische Eigenschaften des Rüschenhais

Farbe
  • Grau
  • Dunkelbraun
Hauttyp
Schuppen
Lebensdauer
Geschätzte Länge ist ungefähr 25 lat
Länge æ
durchschnittlich 3,2 bis 3,6 Fuß (Männer); Durchschnitt von 4,4 bis 4,9 Fuß (Frauen); maximale Länge von 6,4 Fuß

Bilder von gekräuselten Haien

Durchsuchen Sie alle unsere Bilder von gekräuselten Haien unter Galerie. 

Sehen Sie alle Bilder von Rüschenhaien! 

Suche

Wellenhaie sind eine primitive aalähnliche Art. 

Sie gelten aufgrund ihrer primitiven Merkmale wie der braunen Farbe, des langen Körpers und der Anordnung ihrer Kiefer als lebende Fossilien. Rüschenhaie verbringen die meiste Zeit tief unter der Wasseroberfläche. Sie werden am häufigsten in Tiefen zwischen 390 und 4.200 Fuß unter der Oberfläche gefunden. Rüschenhaie haben ihren Namen wegen der sechs Kiemenpaare entlang ihrer Kehlen, die wie Rüschenkragen aussehen. 

5 erstaunliche Fakten über Rüschenhaie! 

  • Die Schwangerschaft eines Babys mit Rüschenhai kann bis zu 42 Monate alt sein. 
  • Der südafrikanische Wellenhai wurde 2009 als eigene Art klassifiziert. 
  • Weibliche Wellenhaie sind größer als die Männchen. 
  • Wellenhaie haben mehr als 25 Zahnreihen. 
  • der erste Film von Frilled Shark wurde erst 2004 gedreht. 

Der wissenschaftliche Name des Kragenhais

Der wissenschaftliche Name des Kragenhais ist Chlamydoselachus anguineus. Chlamydoselachus ist griechisch. Wir schlagen es auf Griechisch für eine Rüsche, Idos ist ein Kap und Selachus ist ein Hai. Anguineus ist ein lateinisches Wort und bedeutet Aal oder Schlange. Diese Haie gehören zur Klasse der Chondrichthyes und zur Familie der Chlamydoselachidae. 

Es gibt zwei Arten von Rüschenhaien. Neben Chlamydoselachus anguineus gibt es auch Chlamydoselachus africana, einen südafrikanischen Hai. Diese beiden Arten von Wellenhaien sind die einzigen Arten in der Familie der Chlamydoselachidae. Krausenhaie werden auch Krausenhaie, Gerüsthaie, Seidenhaie, Grönlandhaie, Krausenhaie, Fransenhaie und Eidechsenhaie genannt. 

Aussehen des gekräuselten Hais

Der Körper dieser Haie ähnelt tatsächlich einem Aal oder einer Schlange. Sie haben ein sehr primitives Aussehen mit einem langen und schlanken Körper. Sie haben einen flachen Kopf mit einem abgerundeten Maul. Die Flossen dieser Haie sind viel kleiner als bei anderen Haiarten. Sie haben auch einen gekräuselten Hals und sechs Kiemenpaare, die wie Kragen aussehen. Diese Kiemen in Kragenoptik sind der Grund, warum der Rüschenhai seinen Namen hat. 

Die meisten anderen Haiarten haben Kiefer, die sich unter ihrem Kopf befinden. Die Kiefer des Rüschenhais befinden sich jedoch am Ende des Kopfes. Sie haben über 25 Zahnreihen mit etwa 300 Zähnen. 

Die Körper dieser Haie können bis zu 6,4 Fuß lang sein. Bei dieser Art sind die Weibchen länger als die Männchen. Das durchschnittliche Weibchen ist 4,4 bis 4,9 Fuß und das durchschnittliche Männchen 3,2 bis 3,6 Fuß. 

Diese Haie sind ziemlich dunkel. Sie können in der Farbe von dunklem Braun bis Grau reichen. 

Es gibt mehrere Hauptunterschiede zwischen diesem Hai und dem südafrikanischen Hai. Südafrikanische Haie haben einen kürzeren Kopf, größere Funde im Brustkorb und weniger Wirbel in der Wirbelsäule. 

Kragenhai (Chlamydoselachus anguineus)

Verbreitung, Population und Lebensraum des Kragenhais

Diese Haie leben hauptsächlich in den tieferen Gewässern des Ozeans. Sie sind entlang des äußeren Kontinentalschelfs und vom oberen bis zum mittleren Kontinentalschelf zu finden. Während sie nachts an die Wasseroberfläche gehen, um nach Nahrung zu suchen, verbringen sie die meiste Zeit auf dem Meeresgrund. Sie befinden sich in der Regel zwischen 390 und 4.200 Fuß unter der Oberfläche, können aber bis zu 5.150 Fuß unter die Oberfläche reichen. 

Diese Haie sind in vielen verschiedenen Gebieten der Welt zu finden. Einige Orte, um sie zu finden, sind Suruga Bay in Japan, vor der Küste von Neuseeland, Australien und Hawaii. Sie kommen auch im Pazifischen Ozean zwischen Kalifornien und Chile und im Atlantischen Ozean zwischen Norwegen und Namibia vor. Der südafrikanische Hai kommt im Indischen Ozean in der Nähe von Südafrika vor. 

Diese Haie trennen sich in ihren Lebensräumen. Räumliche Trennung tritt auf, wenn Mitglieder einer Art ihren eigenen Mikrohabitat schaffen, in dem sie sich aufhalten. Dies liegt daran, dass sie nicht in der Lage sind, in Echtzeit dasselbe Gebiet wie andere Haie zu bewohnen. 

Da diese Haie in den Tiefen des Ozeans leben, lernen Wissenschaftler immer noch viel über die Art. Derzeit gibt es keine Schätzungen über ihre Gesamtbevölkerung oder ob ihre Zahl zu- oder abnimmt. Dieser Hai hat derzeit den Status “Least Concern”, aber da so wenig über die Art bekannt ist, ist unklar, wie gefährdet sie sind. Diese Haie können in Fischernetzen gefangen werden, was aufgrund ihrer langen Tragzeit einen größeren Einfluss auf die Artenpopulation haben kann. 

Krausenhai-Raubtiere und Beute

Was frisst Krausenhaie? 

Über diese Haie gibt es noch viel zu lernen. Eine Sache, die wir noch untersuchen müssen, ist, welche Tiere sie jagen. Es wird angenommen, dass andere Haiarten zu den Raubtieren dieses Hais gehören, aber sonst ist wenig bekannt. 

Obwohl die Menschen im Allgemeinen nicht versuchen, diese Haie zu fangen, wurden sie früher von Fischernetzen gefangen. Dies führt häufig zum Tod von Haien, was sich aufgrund der langen Tragzeit negativ auf ihre Population auswirken kann. 

Die Überfischung durch den Menschen verringert auch die Nahrungsverfügbarkeit für diese Haie. . Dies kann eine zusätzliche Bedrohung für die Art darstellen. 

Was fressen Quastenhaie? 

Diese Haie jagen nach Nahrung. Sie beugen ihren langen, aalähnlichen Körper und lehnen sich an etwas Festes. Wenn sie das Opfer dann sehen, verwenden sie diese Position, um ihren Körper schnell nach vorne zu bewegen und das Opfer wie eine Schlange zu beißen. Dank ihres sehr langen Kiefers können sie sogar Beutetiere fressen, die nur halb so groß sind wie sie. Diese Haie können auch mit offenem Maul schwimmen und nach Beute suchen. Der Kontrast ihrer weißen Zähne mit der Dunkelheit des Ozeans kann das Opfer dazu ermutigen, zum offenen Mund zu schwimmen. 

Bis zu 60 % der Nahrung eines Hais besteht aus verschiedenen Tintenfischarten, darunter Onychoteuthis, Histioteuthis und Todarodes. Diese Haie fressen auch kleinere Haiarten und Knochenfische. 

Reproduktion und Lebensdauer von Rüschenhaien

Männchen werden geschlechtsreif, wenn sie 3,3 bis 1,9 Fuß lang sind, und Weibchen werden geschlechtsreif. wenn sie 4,3 bis 4,9 Fuß lang sind. Für diese Haie gibt es keine festgelegte Brutzeit, da ihr Lebensraum tief genug ist, dass der Wechsel der Jahreszeiten nicht beeinflusst werden kann. 

Im Gegensatz zu vielen anderen Tieren binden sie sich nicht über die Plazenta an ihre Jungen. Vielmehr produzieren sie durch innere Befruchtung, und die Embryonen überleben, indem sie Nährstoffe aus dem Dottersack extrahieren. Diese Haie werden geboren, um jung zu leben, aber sie tun dies nur, wenn die jungen Haie bereits bereit sind, alleine zu überleben. Aus diesem Grund haben sie möglicherweise die längste Tragzeit aller Tiere, etwa 42 Monate. 

Weibchen können 2 bis 15 Junge gleichzeitig gebären. Die durchschnittliche Wurfgröße beträgt jedoch sechs. Bei der Geburt sind junge Haie 15 bis 24 Zoll lang. 

Wissenschaftler sind sich nicht sicher, wie lange Fransenhaie leben können, aber sie schätzten, dass sie eine Lebensdauer von etwa 25 Jahren haben. 

Frilled Shark beim Angeln und Kochen

Obwohl diese Haie manchmal in Fischernetzen gefangen wurden, tun dies die Menschen absichtlich dieses Tier nicht fischen. Sie werden nicht zum Kochen verwendet. 

Alle 27 Tiere anzeigen, beginnend mit F

Häufig gestellte Fragen zum Rüschenhai

Wo lebt der Rüschenhai? 

Rüschenhaie sind auf der ganzen Welt verstreut. Sie leben vor der Küste von Japan, Hawaii, Neuseeland und Australien. Auch zwischen Norwegen und Namibia im Atlantischen Ozean und zwischen Kalifornien und Chile im Pazifischen Ozean sind Rüschenhaie zu finden. Südafrikanische Wellenhaie werden in der Nähe von Südafrika im Indischen Ozean gefunden. 

Was frisst der Fransenhai? 

Wellenhaie fressen Tintenfische, kleinere Haie und Knochenfische. 

Wie sieht ein Hai mit Rüschen aus? 

Halskrausenhaie haben ein sehr primitives Aussehen und ähneln eher einer Schlange oder einem Aal als einem Hai. Ihr Körper ist sehr lang und ihr Kopf ist flach mit einem runden Mund. Ihre Kehle ist mit sechs Kiemenpaaren durchzogen, die an Halsbänder erinnern. 

Sind Rüschenhaie gefährlich für den Menschen? 

Nein, Kragenhaie stellen keine Gefahr für den Menschen dar. Sie schwimmen tief unter der Wasseroberfläche, nicht in der Nähe von Menschen. 

Wie viele Wellenhaie sind noch übrig? 

Wissenschaftler haben derzeit keine Schätzung der Population der Kragenhaie. Sie leben tief unter der Wasseroberfläche und es ist schwer zu sagen, wie viele Wellenhaie noch übrig sind. 

Zu welchem ​​Königreich gehören Wellenhaie? 

Krausehaie sind Eigentum von Kingdom Animalia. 

Zu welcher Gruppe gehören Rüschenhaie? 

Rüschenhaie sind vom Rudeltyp. 

Zu welcher Klasse gehören Fransenhaie? 

Fransenhaie gehören zur Klasse der Chondrichthyes. 

Zu welcher Familie gehören Fransenhaie? 

Rüschenhaie gehören zur Familie der Chlamydoselachidae. 

In welche Reihenfolge gehören Rüschenhaie? 

Rüschenhaie gehören zur Ordnung Hexanchiformes. 

Welche Art von Abdeckung haben Rüschenhaie? 

Rüschenhaie sind mit Schuppen bedeckt. 

Welche Art von Deckung haben Fransenhaie? 

Wellenförmige Haie sind mit Schuppen bedeckt. 

Was sind einige Räuber der Krausehaie? 

Zu den Raubfischen der Rüschenhaie zählen andere Haiarten. 

Wie heißt ein wissenschaftlicher Rüschenhai? 

Der wissenschaftliche Name des Rüschenhais ist Chlamydoselachus anguineus. 

Wie hoch ist die Lebenserwartung eines Rüschenhais? 

Der Rüschenhai kann etwa 25 Jahre alt werden. 

Wie viele Arten von Wellenhaien gibt es? 

Es gibt zwei Arten des Wellenhais. 

Wie viele Arten von Wellenhaien gibt es? 

Es gibt zwei Arten des Wellenhais. 

Was unterscheidet einen Wellenhai? 

Wellenhaie haben lange und schlanke Körper, ähnlich wie Aale. 

Wie viele Arten von Wellenhaien gibt es? 

Es gibt 2 Arten von Wellenhaien. 

Wie heißt ein anderer Wellenhai? 

Der Wellenhai wird auch Wellenhai, Kiemenhai, Gerüsthai, Seidenhandhai, Bogenhai, Fransenhai oder Eidechsenhai genannt. 

Was macht Quastenhaie so lustig? 

Fransenhaie haben ihren Namen von den sechs Kiemenreihen an ihren Kehlen, die wie gekräuselte Kragen aussehen. 


Laisser un commentaire

Votre adresse e-mail ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *