Nasenaffe

Nasenaffe
  • Säugetiere
  • Nasenaffe

& nbsp;

Sie kommt auf einer Insel im Heimatland Borneo vor!

Finden Sie Ihre Lieblingstiere!Suchen

Trompete – Klassifizierung und Evolution

Der
Rüssel ist ein mittelgroßer baumbewohnender Primat, der ausschließlich in den Regenwäldern Borneos vorkommt.Der männliche Rüssel ist nicht nur einer der größten Affen Asiens , aber auch eines der charakteristischsten Säugetiere der Welt, mit einer langen und fleischigen Nase und einem großen, geschwollenen Bauch.Obwohl etwas größere Nasen und ein hervorstehender Magen ein Markenzeichen der Familie der Stummelaffen (Blattaffen) sind, sind diese Merkmale mehr als doppelt so groß wie die ihrer Lieben Heute ist der Nasenaffe jedoch in seinem natürlichen Lebensraum extrem bedroht durch Abholzung, die für die einzigartigen Lebensräume, in denen der Nasenaffen gefunden wurde, verheerend ist.

Aufbau und Aussehen eines Nasenaffen

Der
Rüsselmännchen ist viel größer als das Weibchen, bis zu 76 cm groß und wiegt über 20 kg, beide haben einen langen Schwanz, der leicht die gleiche Länge haben kann wie der Torso, der den Affen hilft, das Gleichgewicht zu halten, während sie durch Bäume springen. Erwachsene sind meist blass orange bis hellbraun mit einem kräftigeren Kopf und Schultern, grauen Gliedmaßen und Schwanz und einem blassrosa Gesicht Der Rüssel entwickelt sich mit zunehmendem Alter, wobei Säuglinge eher Affennasen haben und ältere, ausgewachsene Männchen größer und bauchiger sind.Während Wissenschaftler noch nicht sicher sind, warum die Nase des Nasenaffen so groß wird, wird allgemein angenommen, dass dies mit Anziehung zu tun hat weibliche Nasen, da weibliche Nasen viel kleiner sind.

Verbreitung von Nasenaffen und Lebensraum


Nasenaffen

kommen auf der Insel Borneo vor, wo sie einst ziemlich weit verbreitet waren (außer in Zentral-Sarawak) in Küstenmangrovenwäldern. Rüssel bewohnt sehr einzigartige Lebensräume und kommt am häufigsten in Mangrovensümpfen vor, ist aber auch dafür bekannt, Küstenmangroven, Auwälder und Tieflandregenwälder zu bewohnen, sofern es eine gute Süßwasserquelle gibt eine Nische in diesen Feuchtgebieten und stellen die größten Säugetiere in höheren Baumkronenbereichen dar. Diese seltenen Regionen wurden jedoch stark von der Entwaldung getroffen, was bedeutet, dass die Populationen von Nasenaffen isolierter werden, da sie es vermeiden, Wälder oder besiedelte Gebiete abzuholzen.

Das Verhalten und die Lebensweise von Nasenaffen

Der Nasenaffe
ist ein äußerst soziales Tier, das in Einheiten von 2 bis 30 Individuen die umliegenden Mangroven bewohnt und aus einem dominanten Männchen, bis zu 10 Weibchen und ihren Jungen besteht. & nbsp ; Weibchen. Nasenaffen suchen normalerweise nach Nahrung und kümmern sich um ihre Jungen, und das Männchen verteidigt seinen Trupp, indem es lautes Hupen macht und seine Zähne zeigt am Wasser, Reisen in sehr tiefen Gebieten auf der Suche nach Nahrung oder um drohenden Gefahren zu entkommen.

Fortpflanzung und Lebenszyklen von Nasenaffen

Weibliche Nasenaffen bringen nach einer Tragzeit von etwa fünfeinhalb Monaten ein Kind zur Welt, die ein dunkles Fell und ein blaues Gesicht hat und erst im Alter von 3 oder 4 Monaten eine Erwachsenenfärbung entwickelt.Junge Nasenaffen werden nicht nur von ihrer Mutter, sondern auch von anderen erwachsenen Weibchen in der Herde betreut und bleiben bei ihrer Mutter, bis sie sind fast ein Jahr alt, wenn in der Regel junge Weibchen in der Herde bleiben und die jungen Männchen die Herde verlassen. schließen Sie sich einer Gruppe männlicher Junggesellen an. & nbsp; Obwohl die Truppen der Nasenaffen ziemlich stabil bleiben, ist es nicht ungewöhnlich, dass sowohl Männchen als auch Weibchen zu einer anderen Truppe ziehen. & nbsp; Nasenaffen leben bis zu 20 Jahre in freier Wildbahn und sind können sich nicht reproduzieren, bis sie mindestens vier Jahre alt sind.

Ernährung von Nasenaffen und Beute

Obwohl Nasenaffen technisch gesehen ein Allesfresser sind und der größte Teil ihrer Nahrung aus harten Mangrovenblättern besteht, die von den umliegenden Bäumen gezogen werden geschwollener Magen, der aus Kammern besteht, die ein spezielles zelluloseverdauendes Bakterium enthalten, das beim Abbau der Blätter hilft. Dies ist jedoch ein sehr langsamer Prozess und bedeutet, dass der Rüsselmagen oft voll ist und bis zu einem Viertel des gesamten Körpers eines Individuums enthalten kann Der Rüssel ergänzt seine Ernährung durch den Verzehr anderer Pflanzen, darunter Triebe, Samen und unreife Früchte, sowie manchmal vorbeiziehende Insekten, und zwar hauptsächlich in Bäumen, wobei er es vorzieht, nicht auf den Boden abzusteigen.

Nasenaffen-Prädatoren und Bedrohungen

Aufgrund ihrer Größe und ihrer fast ausschließlich baumbewohnenden Lebensweise haben Nasenaffen in ihrem natürlichen Lebensraum nur sehr wenige echte Raubtiere, mit Ausnahme von Nebelpardern, die Nasenaffen jagen, wenn es sein muss legen sich auf den Boden. Krokodile jagen sie im Wasser, aber der Mensch stellt die größte Bedrohung für dieses einzigartige Tier dar. Nasenaffen haben durch die Abholzung nicht nur weite Teile ihres natürlichen Lebensraums verloren, sondern haben sich auch nicht gut an das Leben angepasst in der Nähe menschlicher Aktivitäten und werden daher in die kleineren und isolierteren Gebiete ihrer Heimatregionen gedrängt.

Rüssel Interessante Fakten und Funktionen


Rüssel

verbringt die meiste Zeit seines Lebens sehr nahe am Wasser und ist ein erfahrener Schwimmer, unterstützt von teilweise häutigen Füßen die ihr helfen, sowohl im Wasser zu paddeln als auch über die rutschigen Kanten zu gehen. Der Rüssel ist sehr wendig, wenn er in Bäumen ist und ist auch dafür bekannt, aus bis zu 15 Metern ins Wasser zu springen! & nbsp; Die Nase eines männlichen Nasenaffen kann wachsen so groß, dass es über dem Maul hängt und zum Fressen zur Seite geschoben werden muss, aber wenn es gerufen wird, richtet sich die Nase auf und der Affenlaut soll lauter hüpfen, um ausgewachsene Weibchen zu beeindrucken. und Einschüchterung rivalisierender Männchen in der Umgebung Es ist auch bekannt, dass die große Nase eines männlichen Nasenaffen rot und geschwollen wird, wenn das Individuum wütend oder aufgeregt ist.

Beziehung des Nasenaffe zum Menschen

Der Nasenaffe wurde einst von den Einheimischen gejagt, weil er in manchen Gegenden als kulinarische Delikatesse angesehen wird, aber heute ist das Fangen und Töten dieser unverwechselbaren Tiere verboten und hat geholfen ein bisschen in dieser Situation.& nbsp;Der Mensch hat jedoch einen viel größeren Einfluss auf den Nasenaffen durch die Abholzung seines natürlichen Lebensraums, hauptsächlich zum Fällen, zum Anbau menschlicher Siedlungen und zur Rodung des Landes für Palmölplantagen, was zu a In den letzten Jahren ist die Population der Art stark zurückgegangen. vor allem Jahrzehnte, aber sie faszinieren viele Menschen auf der ganzen Welt sehr und haben in manchen Gegenden das Interesse von Touristen geweckt.

Erhaltungszustand und Leben des Nasenaffen heute

Derzeit wird der Nasenaffe von der IUCN als ein Tier eingestuft, das in seiner natürlichen Umgebung vom Aussterben bedroht ist und in naher Zukunft vom Aussterben bedroht sein könnte, wenn bessere Schutzmaßnahmen getroffen werden berichtet, dass die Population in den letzten 30 Jahren um bis zu 80 % zurückgegangen ist und die Zahl weiter zurückgegangen ist in Gefangenschaft, weil sie einfach nicht gut auf künstliche Bedingungen reagieren. Sehen Sie sich alle 50 Tiere an, die mit dem Buchstaben P beginnen

Wissenschaftsregierung von Nasenaffen

König
Tiere
Typ
Zeichenfolgen
Cluster
Säugetiere
Reihe
Primaten
Familie
Affen
Gattung
Nasenaffe
Wissenschaftlicher Name
Nasalis Larvatus

Erhaltungszustand von Nasenaffen

  • Betroffene

Standorte Affen Rüssel

  • Asien

Rüsschenaffen Fakten

Nahrung
Blätter, Triebe, Früchte
Wissenswertes
Auf der Insel Borneo gefunden!
Geschätzte Bevölkerungsgröße
7000
Höchste Bedrohung
Lebensraumverlust
Auffälligstes Merkmal
Lang, fleischig Nase und geschwollener Bauch
Anderer Name (n)
Langnasenaffe
Tragzeit
166 Tage
Lebensraum
Küstenmangroven und Auwälder
Raubtiere
Nebelparder, Krokodil, Mensch
Ernährung
Allesfresser
Durchschnittliche Wurfgröße
1
Lebensstil
Täglich
Trivialname
Nasenaffe
Artenzahl
2
Standort
Borneo
Gruppe
Säugetier
Passwort
Auf der Insel Borneo gefunden!

Ch körperliche Merkmale des Nasenaffen

Farbe
  • Braun
  • Grau
  • Rot
  • Weiß
  • Orange
Hauttyp
Leder
Höchstgeschwindigkeit
15 km / h
Lebenserwartung
15-20 Jahre
Gewicht
7 kg – 22 kg
Körpergröße
53 cm – 76 cm
Alter der Geschlechtsreife
4-5 Jahre
Alter beim Absetzen
7 Monate

Bilder von Nasenaffen

Durchsuchen Sie alle unsere Rüssel Affenbilder in der Galerie Alle Bilder von Nasenaffen anzeigen!

Häufig gestellte Fragen zu Nasenaffen (häufig gestellte Fragen)

Sind Nasenaffen Pflanzenfresser, Fleischfresser oder Allesfresser? 
Nasenaffen sind Allesfresser, das heißt, sie fressen sowohl Pflanzen als auch andere Tiere. Zu welchem ​​Königreich gehören Nasenaffen? Nasenaffen gehören zum Königreich der Tiere.
Zu welcher Klasse gehören Nasenaffen? 
Nasenaffen gehören zur Klasse der Mammalia.
Zu welcher Gruppe gehören Nasenaffen? 
& lt; & nbsp; / p & gt; Nasenaffen gehören zum Stammhaufen.
Zu welcher Familie gehören Nasenaffen?  Die
Nasenaffen gehören zur Familie der Cercopithecidae.
Zu welcher Ordnung gehören Nasenaffen? 
Nasenaffen gehören zur Ordnung der Primaten.
Welche Art von Paarung haben Nasenaffen? 
Nasenaffen sind mit Fell bedeckt.
Was sind das für Nasenaffen? 
Nasenaffen gehören zur Gattung Nasalis.
Wo leben Nasenaffen? 
Nasenaffen leben auf Borneo.
In welchem ​​Lebensraum leben Nasenaffen? 
Nasenaffen leben in Mangroven- und Auwäldern an der Küste.
Was sind einige der Raubtiere der Nasenaffen? 
Raubtiere von Nasenaffen sind Nebelparder, Krokodile und Menschen.
Wie viele Kinder hat der Rüsselmönch?  Die
durchschnittliche Anzahl von Babys, die von einem
Nasenaffen geboren werden, beträgt 1.  Was ist an Nasenaffen interessant? 
Nasenaffen stammen aus Borneo!
Wie lautet der wissenschaftliche Name des Nasenaffe?  Der
wissenschaftliche Name für den Nasenaffe ist Nasalis larvatus.
Wie hoch ist die Lebenserwartung eines Nasenaffen?  Der
Nasenaffe kann 15 bis 20 Jahre alt werden.
Wie heißt der kleine Nasenaffe?  Der
kleine Nasenaffe wird Baby genannt.
Wie viele Arten von Trunk gibt es? 
Es gibt 2 Arten von Rüsseln.
Was ist die größte Gefahr für den Nasenaffe? 
Die größte Bedrohung für Nasenaffen ist der Verlust ihres Lebensraums.
Wie ist der andere Name des Nasenaffen?  Der
Nasenaffe wird auch der Langnasenaffe genannt.
Wie viele Nasenaffen gibt es noch auf der Welt? 
Es gibt noch 7.000 Nasenaffen auf der Welt.
Wie schnell ist der Affe?  Der
Rüssel kann eine Geschwindigkeit von bis zu 24 km/h erreichen.

Wie man dem Nasenaffe sagt …

Dänisch Næseabe

Deutsch Nasenaffe

Englisch Nasenaffe

Spanisch Nasalis larvatus

Finnisch Nenäapina

Französisch Nasalis larvatus

Hebräisch קוף חוטם

Ungarisch Borneói nagyorrúmajom

Indonesisch Bekantan

Italienisch Nasalis larvatus

Japanischテングザル

Malaiisch Kera Bekantan

Niederländisch Neusaapsa

Englisch Neseape

Polnisch

Portugiesisch Macaco-narigudo

Schwedisch Näsapa
Chinesisch & nbsp; se 長鼻 猴


Laisser un commentaire

Votre adresse e-mail ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *